NeuigkeitenNeubau Landratsamt Landsberg am Lech

2. Preis Wettbewerb

Wir freuen uns sehr über einen 2. Preis im Wettbewerb “Neubau Landratsamt“ in Landsberg am Lech. Herzlichen Glückwunsch ans Team John Arkless und Vega Pérez-Lozao!

Insgesamt lebt dieser Entwurf von der Symbiose Naturraum – Gebäude, betont zugleich seine funktionelle, städtebauliche Sonderstellung und bleibt dennoch einladend und bodenständig. Das Hereinziehen des Landschaftsraumes ins Gebäudeinnere wird zur Willkommen heißenden Geste und erzeugt im Inneren des Hofs ein angenehmes Mikroklima. Mit diesem unaufgeregten und zugleich atmosphärisch aufgeladenen Haus mutet das Landratsamt bürgernah, mitarbeiterfreundlich und identitätsstiftend für den Ort an.

Beurteilung durch das Preisgericht

Entwurfsidee

  • Als Repräsentanz des Landkreises etabliert sich das Landratsamt als bewusste Großform in einem sehr heterogenen Vorstadtkontext von Industrie- und Gewerbebauten großer und architektonisch ungymnastizierter Körnung, zwischen Autobahn und vielbefahrener Stadtausfallstraße.
  • Der Solitär beschreibt einen großen, einseitig geöffneten Innenhof als geschützten (Lärm- und Schall-schutz) Eingangs- und Aufenthaltsbereich für die Bürger und die Mitarbeiter*innen.
  • Neben einem gewissen selbstbewussten Auftritt des Gebäudes an sich ist vor allem seine umgebende Grünanlage als „Botschafterin“ der Landschaften des Landkreises das vorrangige Merkmal dieses Entwurfs.

Neuigkeit teilen

Mehr Wettbewerbserfolge