ProjektHöchst präzise

Zentrum für Angewandte Quantentechnologie, Stuttgart

Projekttafel

Ziel der interdisziplinären Forschungsarbeiten ist es, neuartige nanophotonische Quantensensoren zu entwickeln, um wegweisende Fortschritte der Empfindlichkeit, Spezifität und Energieeffizienz in der Sensorik zu erreichen. Die Sensoren sollen dabei jüngst entwickelte Prinzipien der Quantenphysik und der Nanophotonik nutzen und miteinander kombinieren. Für diese vielfältigen Forschungsaktivitäten stellt das ZAQuant Hochpräzisionslabore, Reinräume, Laserlabore, physikalische, chemische und biochemische Labore sowie Büro- und Kommunikationsflächen als erforderliche Infrastruktur zur Verfügung.

Herzstück der Forschungsarbeit sind die vier Hochpräzisionsmessräume. Bei größtmöglicher Abschirmung vor mikroseismischer Schwingung und niederfrequenten Magnetfeldern schaffen die 10 Meter hohen Laborboxen eine weltweit einmalige Forschungsumgebung.

 

Äußerlich ein Gebäude – inhaltlich eher eine Riesenmaschine

Carmen Zinnecker-Busch, Leiterin Universitätsbauamt Stuttgart und Hohenheim
Standort

Zentrum für Angewandte Quantentechnologie, Stuttgart

Bildung und ErziehungForschung und Wissenschaft
  • Allmandring 13
  • 70569 Stuttgart
  • Deutschland

Verwandte Themen

Projekt teilen