NeuigkeitenAuszeichnung “Gründach des Jahres 2021”

Preisträger Max-Planck-Institut in Hamburg

Tolle Neuigkeiten! Der Bundesverband GebäudeGrün e.V. BUUG hat das Gründach des Jahres gewählt und gewonnen hat die begehbare Dachbegrünung des Max-Planck-Instituts für Struktur und Dynamik der Materie in Hamburg. Weitläufige Dachgärten setzen auf rund 2.440 m² neue Maßstäbe und schaffen besondere Aufenthaltsqualitäten.

Wir freuen uns für Landschaftsarchitektur+ über diese Auszeichnung – Gratulation und herzlichen Dank für die immer wieder bereichernde Zusammenarbeit!

Die versetzten Ebenen des Dachgartens werden über Rampen und Treppen miteinander verbunden. Ein öffentlicher Weg, der über das begrünte Dach führt, ermöglicht eine Durchquerung des Campus auf der Ost-West-Achse. Entlang der geschwungenen Wege schaffen verschiedene Sitzgelegenheiten einen Rückzugsraum und grünen Verweilort für Forscher und Studierende. Und das auch bei Dämmerung oder in der Nacht: Dafür sorgt das Beleuchtungskonzept, das nachts eine ganz besondere Stimmung auf dem Dach schafft.

mehr zur Auszeichnung auf competitionline

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Landschaftsarchitektur+

  • Gründachplanung: Landschaftsarchitektur+, Hamburg
  • Pflanzplanung: Prof. Mark Krieger, Ostschweizer Fachhochschule Rapperswil
  • Ausführung Dachbegrünung: Garten- und Landschaftsbau Klaus Hildebrandt, Hamburg

Neuigkeit teilen

Verwandte Themen