NeuigkeitenCorona-Forscher bleibt in Lübeck

... und bezieht Räume im BMF

Der international renommierte Corona-Forscher Professor Rolf Hilgenfeld hat sich für die Fortführung seiner Arbeit an der Universität zu Lübeck entschieden. Die Stiftungsuniversität wertet das in einer Mitteilung vom Montag als bedeutsamen Erfolg im internationalen Wettbewerb um den Spitzenforscher. (…)  Die Universität habe ihm Forschungsräume im Neubau für die Biomedizinische Forschung (BMF) eingerichtet, dessen Bezug gerade erst beginne.

zu Forschung & Lehre vom 21.04.2020

Neuigkeit teilen

mehr