ProjektBlumenwiese auf dem Dach

Mensa der Anne-Frank-Gemeinschafts- und Heilbrunnenschule, Stuttgart

Projekttafel

Geprägt ist der Campus von typischen Schulgebäuden der 1960er Jahre: Waschbetonbrüstungen wechseln sich ab mit Fensterbändern aus Holzelementen, die Dächer sind flach. Wenn die neue Mensa dies nicht wiederholt, dann aus dem positiven Verständnis einer bereichernden Vielfalt und mit dem Bewusstsein für die besondere, einende Aufgabe.

Nils Krause

Der Neubau liegt an der Hechinger Straße in Stuttgart-Möhringen im Zugangsbereich zum gemeinsamen Schulcampus der Anne-Frank-Gemeinschafts- und der Heilbrunnenschule. Er ist nicht nur durch sein partizipatives Entstehen, sondern auch durch seine besondere Lage, Symbol für das interaktive Zusammenleben beider Schulen an diesem Ort. In seiner städtebaulich arrondierenden Situation ist er Eingang und Abschluss des Campus zugleich.

  • Als Archetypus fügt sich die neue Mensa in das Ensemble ein, ohne dem bestehenden Musiksaal das Licht und die Aussicht zu nehmen.

  • Die farbig beschichteten Aluminiumrauten überziehen schindelartig Dach und Wand.

  • Das Satteldach überdeckt den Speise- und Veranstaltungssaal stützenfrei und öffnet sich zum Campus. Der offene, verglaste Giebel verbindet das Innen mit dem Außen zu einem Erlebnisraum.

  • Transluzente Rollos schützen vor direkter Sonneneinstrahlung ohne zu verdunkeln.

  • Die umlaufende Sitzbank und die hohe Lehne aus Holz fassen den Raum, einfallendes Licht zoniert den Saal.

» Diese eine, gemeinsam gestaltete „Haut“ ist Symbol für das gemeinsame „Herz“ der in ihrer pädagogischen Ausrichtung so unterschiedlichen Schulen und ihrer Schüler*innen. «
Nils Krause

Mit der Wahl des Fassadenmaterials ergab sich die große Chance für das Projekt, die farbliche Gestaltung der Außenhaut anhand eines ganzheitlichen, partizipativen und integrativen Prozesses durch eine Gruppe junger  Schüler*innen beider Schulen erarbeiten zu können, begleitet durch engagierte Lehrer*innen. In sechs intensiven Workshops wurden viele Ideen und Varianten erarbeitet, gemeinsam diskutiert und daraus ein von allen getragenes, gemeinsames Farbkonzept entwickelt. Eine Blumenwiese für ein Picknick der Schüler*innen.

Ohne Änderungen konnte das Konzept technisch umgesetzt werden. Ziel ist, dass das Narrativ unter den Schülern über diese gelebte Partizipation den Neubau zum Haus der Schüler*innen werden lässt, mit der Würdigung und Achtsamkeit, die ein solcher Ort auf diesem Campus verdient.

Elemente

Standort

Mensa der Anne-Frank-Gemeinschafts- und Heilbrunnenschule, Stuttgart

Bildung und Erziehung
  • Hechinger Str. 73
  • 70567 Stuttgart
  • Deutschland

Andere Projekte

Projekt teilen