Spatenstich Leibniz-Institut IPF Dresden, 14.11.2016

Am Montag, den 14. November 2016 wurde der erste Spatenstich für das Leibniz-Institut für Polymerforschung e. V. (IPF) in Dresden gesetzt. Das IPF ist eine der größten Polymerforschungseinrichtungen in Deutschland. Der Neubau des fünfgeschossigen Institutsgebäudes an der Kaitzer Straße 4 erweitert den Standort des IPF in der Dresdner Altstadt. Es entstehen neue Büroräume, eine Bibliothek, ein Archiv und mechanische Werkstätten sowie Gästewohnungen mit Dachterrasse. Im Erdgeschoss ist ein Café bzw. Kantine mit einer Terrasse geplant.