Deutsches Architektenblatt 09|2016, 01.09.2016

Rubrik aktuell | meldungen, Seite 6 "Das auf freigewordenen Bahnflächen entstehende Stuttgarter Europaviertel benötigt schnell Kitaplätze. Provisorisch hergerichtet wurde dafür nun eine ehemalige psychiatrische Klinik, bei der hammeskrause architekten mit wenig Geld und Baumaterial, aber mit viel Farbe und einer Bildwelt aus Flora und Fauna den Beton und die vormalige Konstruktion überdecken. Ein von der Künstlerin Judith Brucklacher gestalteter Rosenbusch in Orange, Rot und Violett überzieht die Fassade. Im Innern dienen Nistkästen als Garderoben, Pilze und Baumstümpfe als Sitzgelegenheiten. Ganz oben lädt ein himmelblauer Spielplatz aufs Dach ein – zumindest für fünf Jahre.“ Foto: Wolf-Dieter Gericke