Spatenstich Neubau Biomedizinische Forschung BMF | Universität zu Lübeck, 02.07.2015

Am 02. Juli 2015 wurde der erste Spatenstich für den Neubau ‚Biomedizinische Forschung‘ BMF auf dem Campus der Universität zu Lübeck gefeiert. Die beiden Forschungseinrichtungen ‚Zentrum für Infektion und Entzündung Lübeck‘ Z.I.E.L. und ‚Klinische Forschung Lübeck‘ KFL werden 2019 mit über 350 Wissenschaftlern in das neue Entzündungszentrum einziehen können. Im BMF entstehen auf rund 7.000 Quadratmetern biomedizinische, chemische und experimentelle Labore sowie Sicherheitsbereiche mit S3-Laboren für die interdisziplinäre Forschungsarbeit der Wissenschaftler. Der Neubau entsteht in direkter Nachbarschaft zum Gehirnzentrum ‚Centre of Brain, Behavior and Metabolism‘ CBBM - so können Gehirn- und Entzündungsforscher zukünftig in engem Austausch zu den Themenfeldern Gehirn, Hormone, Verhalten und Entzündungen forschen. Das viergeschossige CBBM wird im Herbst 2015 bezugsfertig sein und nach Fertigstellung des BMF Anfang 2019 werden beide Forschungsgebäude miteinander verbunden sein. Mit der Planung und Realisierung beider Gebäude wurde das Stuttgarter Architekturbüro ‚hammeskrause architekten bda‘ nach europaweitem Verhandlungsverfahren mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb beauftragt.