DBZ Deutsche Bauzeitung 4|2014, 04.04.2014

Partikel-Therapie-Zentrum, Marburg Seite 58-65 „Licht im Labyrinth“ von Michael Brüggemann, Mainz „Im Partikel-Therapie-Zentrum in Marburg sollen schwer zugängliche Tumore künftig zielsicher bestrahlt werden. Das fußballfeldgroße Gebäude besteht zu zwei Dritteln aus Prozesstechnik und meterdicken Betonwänden. Wie gut, dass die Patienten davon nichts mitbekommen werden: hammeskrause architekten überblendeten die räumliche Enge und die einschüchternde Gerätemedizin mit einem geschickten Licht- und Farbkonzept. (...)“