Erlweinpreis 2012 | Besondere Anerkennung, 15.11.2012

für den Neubau Hochschulgebäude mit Proben- und Konzertsaal der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. In Würdigung der Verdienste um die architektonische Qualität von in der Öffentlichkeit wirksamen Bauten vergibt die Landeshauptstadt Dresden seit dem 125. Geburtstag von Hans Jacob Erlwein (Stadtbaurat in Dresden von 1904 – 1914)

im Jahr 1997 einen Erlweinpreis. 2012 wird der unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin stehende Preis zum sechsten Mal vergeben. Besondere Anerkennung für den Neubau Hochschulgebäude mit Proben- und Konzertsaal der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber, Wettiner Platz 13 Architekten: hammeskrause architekten bda, Stuttgart Bauherr: Freistaat Sachsen, Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Dresden II Die Preisverleihung fand am Freitag 23. November 2012 statt.