Grundsteinlegung | ZAQuant Universität Stuttgart, 12.11.2018

Das neue Physik-Areal bestehend aus dem Zentrum für Angewandte Quantentechnologie ZAQuant und dem Neubau der Physik, bilden den neuen Leuchtturm der Forschungsinfrastruktur der Universität Stuttgart. Heute findet die Grundsteinlegung für den Neubau mit Präzisionslabor und Bürotrakt statt. Das ZAQuant wird über Hochpräzisionslabore, Reinräume, Laserlabore, physikalische, chemische und bio-chemische Labore, Büros und Kommunikationsflächen verfügen, auf einer Grundfläche von 36 auf 72 Meter. Rund 70 Wissenschaftler aus 15 Arbeitsgruppen werden hier ab 2020 hervorragende Voraussetzungen für Grundlagenforschung und Lehre finden. Fertigstellung 2020, BGF 8.560m², BRI 46.000m³, Bauherr Land Baden-Württemberg Vermögen und Bau UBA, Projektadresse: Allmandring, 70569 Stuttgart, Gesamtbaukosten: ca. 35 Mio. Euro