,

Die Architekten Markus Hammes und Nils Krause arbeiten seit 2001 gemeinsam mit ihrem Team als hammeskrause architekten in Stuttgart. Eine Reihe komplexer Bauvorhaben konnte seither realisiert werden.
„Unsere Arbeitsweise ist von einem intensiven, gemeinsamen, iterativen Diskurs durchdrungen. Aus diesem Diskurs ergeben sich Lösungswege, die wir untersuchen.

Die Suche nach einer angemessenen architektonischen Aussage folgt den Zielen der systemischen Kontextualität. Dieser Prozess beleuchtet Freiheiten in den funktional, technisch und ökonomisch gebunden Programmen und vernetzt sich auf den unterschiedlichen Ebenen gerade auch mit deren soziokultureller, räumlicher, baulicher und landschaftlicher Nachbarschaft.
Die Zusammenarbeit mit unseren Bauherren basiert auf großer Transparenz in den inhaltlichen Prozessen. Wir schätzen den persönlichen Kontakt. Unser Anliegen ist ein empathischer, kooperativer Dialog mit dem Bauherrn, dem Nutzer und seinen Anliegen.
Jede neue Aufgabe erweckt Neugierde in uns und erweitert unsere Erfahrungen. Ein wesentliches Anliegen unserer Arbeit ist, durch eine kontextuelle Annäherung an äußere und innere Bedingungen der jeweiligen Aufgabenstellung, eine angemessene architektonische Aussage auszuarbeiten und sorgsam bis ins Detail umzusetzen.